Zu den Vergleichstabellen:

Schwingschleifer und ihre nahen Verwandten, die Exzenterschleifer, sind vor allem bei der Holzbearbeitung nahezu unverzichtbare Helfer.

Wir haben einige der beliebtesten Markengeräte dieser beiden Gerätekategorien in unserer Vergleichstabelle gegenübergestellt.

Exzenterschleifer Test

Schwingschleifer Test

Schleifmaschinen gibt es zwar nicht wie Sand am Meer - aber der Privatanwender kann sich heutzutage trotzdem über ein besonders vielfältiges Angebot für alle nur denkbaren Anwendungen freuen. Es gibt Bandschleifer, Deltaschleifer, Winkelschleifer, Schwingschleifer und schließlich als eine spezielle Form der Schwingschleifer die Exzenterschleifer.

Der Handel mit Schleifgeräten wird im wesentlichen durch drei Varianten geprägt: das sind die Linearschleifer, die Schwingschleifer sowie die Exzenterschleifer. Im folgenden beschreiben wir kurz die Wirkungsweise und Funktionalität dieser Geräte:

  • Linearschleifer:

    Die lineare Schleifbewegung eines solchen Gerätes ahmt den Vorgang des Schleifens von Hand nach: das Schleifband bewegt sich auf einer Geraden vor und zurück und hat keinen Kontakt zu den Seiten, entlang derer sich das Gerät bewegt. Wer also entlang einer (eventuell verwinkelten) Kante schleift, kann bei Verwendung eines Linearschleifers sicher sein, daß wirklich nur das geschliffen wird, was unterhalb der Schleiffläche liegt.

  • Schwingschleifer:

    Ein Schwingschleifer ist ein Schleifgerät, das über eine kreisförmig schwingende Schleifplatte verfügt. Entscheidend ist hier die Art und Weise, wie die Platte gelagert ist und wie schnell sie schwingt. Die Schleifplatte eines solchen Gerätes ist "exzentrisch" gelagert, was bedeutet, daß die durch den Motor verursachte Bewegung einen Kreis mit einem sehr kleinen Radius bildet, wobei dieser Radius meist als "Exzentrizität" angegeben wird. Ein einzelnes Schleifkorn auf der Platte wird sich also immer auf dieser Kreisbahn bewegen.

    Bosch Schwingschleifer

    Schwingschleifer aus der Bosch Professional Werkzeugserie mit Easy-Fit-System, das für eine automatische Papierspannung sorgt.

    Die integrierte Mikrofilter-Box schützt die Einrichtungsgegenstände vor anfallendem Staub und Schmutz.

    Der Wert der Exzentrizität trägt mit dazu bei, wie fein das Schleifergebnis ist und wieviel Material pro Zeiteinheit abgeschliffen werden kann. Bei hohen Werten der Exzentrizität (z.B. von mehr als 4 mm) erreicht man aus rein physikalischen Gründen nur noch niedrige Schwingzahlen, d.h. man schleift pro Zeiteinheit nicht mehr so viel ab, erhält also einen eher groben Abschliff. Umgekehrt ist es bei einem kleinen Radius, wo die Schwingzahl automatisch in die Höhe geht: hier kann man schon mal mit mehr als 20.000 Schwingungen pro Minute rechnen, wodurch man auch einen sehr viel feineren Schliff erreicht.

  • Exzenter-Schleifer:

    Ein Exzenter-Schleifer ist ein Schwingschleifer, der über eine besondere Fähigkeit verfügt: er überlagert die Schwingbewegung zusätzlich mit einer Rotationsbewegung, was zur Folge hat, daß der Schleifschuh eines Exzenter-Schleifers immer kreisförmig ist (weshalb wir im folgenden auch immer von einer Schleifscheibe sprechen).

    Die Schleifscheibe eines Exzenter-Schleifers führt also grundsätzlich zwei Bewegungen gleichzeitig aus: sie schwingt wie bei einem normalen Schwingschleifer, rotiert aber auch gleichzeitig (im Vergleich zur Schwingung allerdings relativ langsam).

    Makita Exzenterschleifer

    Ergonomisch geformter Exzenterschleifer des Werkzeugspezialisten Makita.

    Der BO5041J wiegt nur 1,4 Kg und ist mit Staubfangkassette und Staubsaugeranschluss ausgestattet.

    Diese Arbeitsweise des Exzenterschleifers hat einige Vorteile. Z.B. erhält man durch das rotierende Schleifblatt ein wirklich sauberes und gleichmäßiges Schleifbild ohne Rillen oder Kringel (selbst wenn man das Schleifblatt auf einer Stelle festhält!). Auch ist wegen dieser zusätzlichen Rotation des Schleifschuhs weniger Druck auf das zu bearbeitende Material nötig, es geht also alles etwas leichter von Hand und man braucht im Vergleich zum Schwingschleifer weniger Zeit für die Bearbeitung des Materials, kurz gesagt: die Abtragsleistung ist höher als beim Schwingschleifer.

    Überall, wo rechte Winkel bei den zu bearbeitenden Teilen auftreten, ist allerdings der Exzenter-Schleifer überfordert, hier muß man dann auf Schwingschleifer oder Deltaschleifer zurückgreifen.

Exzenterschleifer sind, was den elektrischen Verbrauch angeht, relativ sparsame Geräte: ihre Leistungsaufnahme bewegt sich i.d.R. zwischen etwa 200 und 400 Watt - im Vergleich zu einem normalen Hausstaubsauger mit einer mittleren Leistungsaufnahme von 800 Watt ist das nicht besonders viel. Für die normalen Anwendungen im Heimwerkerbereich reicht die Watt-Leistung von Exzenterschleifern vollkommen aus.

Schwingschleifer verbrauchen wegen der fehlenden kreisförmigen Drehung des Schleiftellers noch weniger: sie kommen auf rund 2/3 der Leistungsaufnahme der Exzenterschleifer, sind also noch sparsamer beim elektrischen Verbrauch als die Exzenter.

Neben der elektrischen Leistung trägt die richtig gewählte Schleifscheibe wesentlich zu einer erfolgreichen Arbeit mit dem Exzenter- bzw. Schwingschleifer bei. Dabei spielen folgende Gesichtspunkte eine wichtige Rolle:

  • die Größe:
    • beim Exzenterschleifer wird diese durch den Durchmesser der Schleifscheibe bestimmt, die mit demjenigen des Schleiftellers, auf dem die Scheibe befestigt ist, übereinstimmt: bei den üblichen für den Hausgebrauch vorgesehenen Geräten beträgt er 125 bzw. 150 Millimeter, wobei es auch Geräte gibt, bei denen man den Schleifteller austauschen kann. Hier kann man z.B. von 125 auf 150 Millimeter wechseln.

      Schleifteller/Schleifscheibe

      Die gewählte Schleifscheibe sollte für die durchzuführenden Schleifarbeiten geeignet sein.

      Entscheidenden Einfluss hat hierbei die Körnung der Scheibe (Anzahl und Verteilung der Schleifkörner).

    • beim Schwingschleifer: wegen der rechteckigen Form der Schleiffläche wird diese immer in Quadratzentimetern angegeben. Der Flächeninhalt ist bei beiden Typen von Schleifgeräten aber in etwa gleich.
  • die sog. "Körnung" der Scheibe:

    Bei der Körnung schließlich handelt es sich um die Verteilung der Schleifkörner auf der Schleifscheibe, welche unabhängig vom Gerätetyp ist - also Schwing- oder Exzenterschleifer. Für den Anwender ist hier wichtig zu wissen: eine niedrige Zahl (etwa 50) beschreibt eine grobe Körnung (wie man sie u.a. zur Entfernung von Lacken verwendet), bei einer hohen Zahl (z.B. einer zwischen 200 und 400) hat man es dagegen eher mit einem Feinschliff zu tun.

Man erkennt an diesen Details: die richtige Auswahl der Schleifscheibe und die Beschaffenheit der Schleiffläche tragen wesentlich zu einem Erfolg der Arbeit mit dem Schleifgerät bei. Aber neben der Beschaffenheit der Oberfläche spielt auch die spezielle Bewegung dieser Scheibe - also ihre Rotation in Kombination mit der Schwingung beim Exzenterschleifer bzw. ohne Rotation beim Schwingschleifer - eine wichtige Rolle, wie wir oben schon gesehen hatten.

Die wesentliche Bewegung der Schleifscheibe ist sowohl beim Schwingschleifer als auch beim Exzenterschleifer die kreisförmige Schwingbewegung (mit sehr kleinem Radius von wenigen Millimetern), die einen starken Einfluß auf die Abtragsleistung hat: bei einem großen Radius kann das System naturgemäß nur mit einer niedrigeren Schwingzahl arbeiten (z.B. weniger als 5000 Umdrehungen pro Minute), zu der auch eine relativ niedrige Abtragsleistung gehört, wohingegen man es bei einem kleineren Radius mit sehr viel höheren Schwingzahlen zu tun hat (mehr als 20000 Umdrehungen pro Minute), und dann ist natürlich auch die Abtragsleistung entsprechend höher, oder anders ausgedrückt: man bekommt einen feineren Schliff.

Es gibt einige weitere Unterschiede in der Bauweise der Exzenter- bzw. Schwingschleifer, die sich auf die Arbeit mit diesen Geräten auswirken:

  • Staubextraktion:

    Damit der Anwender während des Arbeitens mit dem Gerät nicht dem dabei anfallenden Staub ausgesetzt ist, wird dieser Staub durch die Löcher der Schwingscheibe abgesaugt und in einen speziellen Staubbehälter - auch Mikrofilter Staubbox genannt - umgeleitet, der an das Gerät angeschraubt wird.

    Exzenterschleifer mit Staubsauger-Anschluss

    Exzenterschleifer mit direktem Staubsaugeranschluss ermöglichen ein weitestgehend staubfreies Arbeiten.

    Vor allem bei Arbeiten im Innenbereich ist dies von Vorteil.

    Für ein staubfreies Arbeiten mit dem Schleifer kann man natürlich auch über einen entsprechenden Schlauch einen Staubsauger anschließen, was den Vorteil hat, daß man hier eine längere Zeit ohne Wechsel der Staubbox arbeiten kann.

  • Zusätzlicher Handgriff:

    Eine sichere Handhabung des Schleifers wird bei fast allen Geräten über einen zusätzlichen Handgriff an der Vorderseite ermöglicht.

    Exzenterschleifer mit Zusatzhandgriff

    Der Zusatzhandgriff an der Vorderseite sorgt für einen sicheren Halt des Schleifgerätes und unterstützt ein ermüdungsfreies Arbeiten.

  • Vibrationsdämpfung:

    Da sowohl beim Exzenter- als auch beim Schwingschleifer die Arbeitsplatte mit einer sehr hohen Frequenz (mehr als 20000 Schwingungen pro Minute) schwingt, ist es für den Anwender wichtig, daß sich möglichst wenig davon auf das Gesamtgerät überträgt.

    Deshalb findet man in den Gerätebeschreibungen auch immer einen Schwingungsemissionswert, der ein Maß für die Schwingung des gesamten Schleifers darstellt. Je geringer dieser Wert ist, desto ruhiger liegt der Schleifer - trotz vielleicht eingestellter Höchstleistung - in der Hand des Anwenders: die Vibrationsdämpfung ist dann optimal.

Bitte beachten:
Durch Klick auf das Plus-Symbol lassen sich die nachfolgenden Abschnitte aufklappen.

Exzenter-/Schwingschleifer Test/Vergleich

Viele Schleifgeräte kommen mit einer integrierten Staubbox, welche die anfallenden Schleifstäube auffängt und somit einen halbwegs staubfreien Betrieb auch ohne angeschlossenen Sauger ermöglicht. Dabei gilt vor allem, nicht zu lange zwischen den Entleerungsvorgängen zu warten. Im Dauerbetrieb sollte man ungefähr alle 15 Minuten kurz pausieren und die Box entleeren - oder auch früher, falls die Bedienungsanleitung etwas anderes vorgibt.

Idealerweise wird die Staubbox erst am Sammelbehälter getrennt - etwa der Rest- oder Biomülltonne (letztere nur, wenn unbehandeltes Holz geschliffen wurde). Dort wird der Inhalt der Box ausgeleert. Ein gleichzeitiges Klopfen des gesamten Elementes sorgt dafür, dass sich auch der Staub im Papierfilter zwischen den Lamellen löst.

Wer einen Druckluftkompressor besitzt, kann anschließend auch einen kurzen Luftstoß vorsichtig in die Staubbox abgeben - allerdings nur im Freien mit von sich abgewandter Öffnung. Anschließend kann die Box wieder befestigt werden.

Schleifen ist, sowohl mit Schwing- wie Exzenterschleifern, im Gegensatz zur anspruchsvolleren Arbeit mit Winkelschleifern, eine der einfachsten Heimwerker-Tätigkeiten.

Die wichtigste Regel: Immer die gesamte Oberfläche behandeln und niemals auf einer Stelle länger verbleiben, dabei in leicht kreisenden Bewegungen entlang einer gedachten Bahn arbeiten. Grober Schliff längs zur Maserung, mittlerer Schliff quer dazu, Feinschliff wiederum längs zur Maserung. Zudem sollte das Gerät beim Einschalten schon auf dem Werkstück stehen, nicht erst danach aufgesetzt werden - das verhindert unbeabsichtigte Schäden.

Beim Schleifen ist auf einen gleichmäßigen Kontakt zur Oberfläche zu achten, um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Auf zu starken Druck sollte dabei verzichtet werden. Hier könnte unter Umständen so viel Reibungswärme entstehen, dass der Klett-Anschluss für die Schleifscheiben Schaden nimmt.

Tipp: Je mehr Schritte mit unterschiedlichen Körnungen von grob nach fein abgearbeitet werden, desto besser wird das Schleifergebnis.

Egal wie grob oder fein man auch geschliffen hat, für ein hochwertiges Endergebnis sind zusätzliche Schritte notwendig. Zunächst muss der auf dem Werkstück verbliebene Schleifstaub mit einem feinen Handfeger oder Druckluft entfernt werden. Letzte Reste lassen sich mit einem feuchten Stofftuch oder einem sauberen Spülschwamm beseitigen. Dabei wird nicht nur weiterer Staub aus den Holzporen entfernt, auch verbliebene Holzfasern richten sich auf.

Erst jetzt kommt der letzte Schliff mit feiner Körnung. Hierbei bitte in Maserrichtung arbeiten. Es folgt ein weiteres Abkehren/Abblasen des Werkstücks gefolgt von einem letzten Durchgang mit einem feuchten Tuch. Danach lässt man das Holz trocknen und es kann behandelt werden. Übrigens: Auch wenn man das Holz nicht streichen möchte, sollte man so vorgehen.

Hier kann das Werkstück einer eingehenden Blickprüfung unterzogen werden. Gegebenenfalls hilft das Licht einer (Taschen-)Lampe, die in einem flachen Winkel auf das Werkstück strahlt, letzte Unebenheiten besser zu erkennen. Wer es allerdings absolut präzise haben will, kann sich einen Trick zunutze machen, den Autolackierer beim Spachteln einer Karosserie anwenden:

Dazu wird ein dünnes, trockenes Stofftuch benötigt, etwa ein Küchenhandtuch oder ein Stück eines alten T-Shirts. Dieses Tuch legt man aufs Werkstück und schiebt es mithilfe der Fingerkuppen langsam und ohne Druck über die Oberfläche. Sollte es irgendwo Vertiefungen, Erhöhungen oder raue Stellen geben, sind sie auf diese Weise besser in den Fingern zu spüren, als würde man ohne Tuch darüber gleiten.

Dies ist sowohl mit Schwing- wie Exzenterschleifern möglich. Letztere sind wegen der Rotation für Anfänger besser geeignet und machen den Einstieg leichter, als dedizierte Rotations-Poliermaschinen. Dazu wird - statt der normalerweise verwendeten Schleifscheiben - Polierschwamm, Polierfilz und Wollpolierer (in dieser Reihenfolge) verwendet. Gegebenenfalls ist ein Adapter notwendig. Diese Spezialscheiben gibt es im Baumarkt oder im Kfz-Zubehörhandel.

Zunächst muss das Schleifgerät, falls es zuvor für seinen angestammten Zweck genutzt wurde, gründlich mit Hilfe eines Druckluftkompressors gereinigt werden - sonst könnte es passieren, dass feinste verbliebene Staubkörner Kratzer verursachen. Zusammen mit einer auf den jeweiligen Untergrund abgestimmten Politur und den gleichen Regeln wie beim Schleifen kann man damit praktisch alles auf Hochglanz polieren, auch die Karosserien von Auto, Motorrad und Co.

Ja, definitiv, auch wenn ein Absauger bzw. eine Schleifbox angeschlossen sind. Einen Mindestschutz bieten Einweg-Staubschutzmasken; dazu eine rundherum anliegende Schutzbrille. Wird länger gearbeitet, insbesondere beim Abschleifen alter Farbschichten, empfiehlt es sich zudem, einen Einweg-Overall mit Kapuze anzuziehen und die Ohren mit einem Kapselgehörschutz oder zumindest Ohrstöpseln zu schützen.

Wichtig beim Verwenden von Exzenterschleifern: Da diese rotieren, sollte man nicht zu dicht am Körper arbeiten und auf enganliegende Kleidung achten.

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über eines der aufgeführten Angebote bestellen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

Zu den Vergleichstabellen:

1) Eigenschaft nicht gewertet

Hinweis:
Die Vergleichstabelle wird auf einem kleinen Display (Smartphone) in Form einer Rangliste sortiert nach Gesamtnote angezeigt.

Rang 1 von 7:  Bosch GEX 125-150 AVE

Bosch GEX 125-150 AVE - Rang: 1 von 7

Gesamtnote
SEHR GUT (1.20)

4.4 von 5 Sternen

178 Bewertungen
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 225.99

Gesamtnote
SEHR GUT (1.20)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.28)
Gewicht/Lautstärke (10%)
SEHR GUT (1.35)
Leistungsdaten (50%)
SEHR GUT (1.00)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 172.09 von 200
Gewicht 2,4 Kg  72.09
Lautstärke 77 dB(A) 100.00
Summe Punkte 172.09
Leistungsdaten 50% 576.30 von 700
Leistung 400 Watt  66.67
Schleifteller-Durchmesser 150 mm  50.00
Max. Schwingzahl 24000 pro Min. 100.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 2,0 mm  66.67
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 2,5 m/s²  92.96
Summe Punkte 576.30
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 400.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff 100.00
Lieferzubehör 100.00
Summe Punkte 400.00
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.20)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 400 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 2,4 Kg
  • Leistung: 400 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 150 mm
  • Max. Schwingzahl : 24000 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 2,0 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 2,5 m/s²
  • Zusatzhandgriff
  • Lautstärke : 77 dB(A)
  • Hersteller: Bosch

Rang 2 von 7:  Bosch PEX 400 AE

Bosch PEX 400 AE - Rang: 2 von 7

Gesamtnote
SEHR GUT (1.45)

4.3 von 5 Sternen

233 Bewertungen
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 99.95

Gesamtnote
SEHR GUT (1.45)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (1.64)
Leistungsdaten (50%)
SEHR GUT (1.20)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 150.39 von 200
Gewicht 1,9 Kg  83.72
Lautstärke 80 dB(A)  66.67
Summe Punkte 150.39
Leistungsdaten 50% 476.49 von 700
Leistung 350 Watt  50.00
Schleifteller-Durchmesser 125 mm  25.00
Max. Schwingzahl 21200 pro Min.  86.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 2,5 mm 100.00
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 8,0 m/s²  15.49
Summe Punkte 476.49
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 360.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff 100.00
Lieferzubehör  60.00
Summe Punkte 360.00
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.45)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 270 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Bosch Microfilterbox

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 1,9 Kg
  • Leistung: 350 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 125 mm
  • Max. Schwingzahl : 21200 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 2,5 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 8,0 m/s²
  • Zusatzhandgriff
  • Lautstärke : 80 dB(A)
  • Hersteller: Bosch

Rang 3 von 7:  Makita BO5041J

Makita BO5041J - Rang: 3 von 7
Amazon € 186.07

Gesamtnote
GUT (1.60)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.49)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (1.70)
Leistungsdaten (50%)
GUT (1.50)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 150.91 von 200
Gewicht 1,4 Kg  95.35
Lautstärke 81 dB(A)  55.56
Summe Punkte 150.91
Leistungsdaten 50% 453.87 von 700
Leistung 300 Watt  33.33
Schleifteller-Durchmesser 125 mm  25.00
Max. Schwingzahl 24000 pro Min. 100.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 1,25 mm  16.67
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 3,5 m/s²  78.87
Summe Punkte 453.87
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 300.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff 100.00
Lieferzubehör   0.00
Summe Punkte 300.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.60)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 300 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Zusatzgriff drehbar

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 1,4 Kg
  • Leistung: 300 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 125 mm
  • Max. Schwingzahl : 24000 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 1,25 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 3,5 m/s²
  • Zusatzhandgriff
  • Lautstärke : 81 dB(A)
  • Hersteller: Makita

Rang 4 von 7:  Makita BO6030JX

Makita BO6030JX - Rang: 4 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 213.52

Gesamtnote
GUT (1.72)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.28)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (1.75)
Leistungsdaten (50%)
GUT (1.80)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 172.09 von 200
Gewicht 2,4 Kg  72.09
Lautstärke 77 dB(A) 100.00
Summe Punkte 172.09
Leistungsdaten 50% 439.04 von 700
Leistung 310 Watt  36.67
Schleifteller-Durchmesser 150 mm  50.00
Max. Schwingzahl 20000 pro Min.  80.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 1,5 mm  33.33
Drehzahl 10000 U/Min.  67.21
Schwingungsemissionswert 4 m/s²  71.83
Summe Punkte 439.04
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 240.00 von 400
Staubsaugeranschluß   0.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff 100.00
Lieferzubehör  40.00
Summe Punkte 240.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.72)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 310 Watt
  • Scheibendurchmesser 150 mm
  • Schwingzahl 20000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 10.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar

Minuspunkte

  • Kein Staubsaugeranschluß

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 2,4 Kg
  • Leistung: 310 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 150 mm
  • Max. Schwingzahl : 20000 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 1,5 mm
  • Drehzahl : 10000 U/Min.
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 4 m/s²
  • Zusatzhandgriff
  • Lautstärke : 77 dB(A)
  • Hersteller: Makita

    Nicht vorhanden

  • Staubsaugeranschluß

Rang 5 von 7:  Bosch GEX 125-1 AE

Bosch GEX 125-1 AE - Rang: 5 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 98.00

Gesamtnote
GUT (1.73)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.02)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (1.81)
Leistungsdaten (50%)
GUT (1.80)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 197.67 von 200
Gewicht 1,3 Kg  97.67
Lautstärke 77 dB(A) 100.00
Summe Punkte 197.67
Leistungsdaten 50% 416.09 von 700
Leistung 250 Watt  16.67
Schleifteller-Durchmesser 125 mm  25.00
Max. Schwingzahl 24000 pro Min. 100.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 1,25 mm  16.67
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 5,0 m/s²  57.75
Summe Punkte 416.09
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 240.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff   0.00
Lieferzubehör  40.00
Summe Punkte 240.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.73)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 250 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Bosch Microfilterbox

Minuspunkte

  • Drehzahl nicht verstellbar

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 1,3 Kg
  • Leistung: 250 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 125 mm
  • Max. Schwingzahl : 24000 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 1,25 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 5,0 m/s²
  • Lautstärke : 77 dB(A)
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Zusatzhandgriff

Rang 6 von 7:  Bosch PEX 300 AE

Bosch PEX 300 AE - Rang: 6 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 95.99

Gesamtnote
GUT (1.78)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.96)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (1.81)
Leistungsdaten (50%)
GUT (1.70)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 104.13 von 200
Gewicht 1,5 Kg  93.02
Lautstärke 85 dB(A)  11.11
Summe Punkte 104.13
Leistungsdaten 50% 416.41 von 700
Leistung 270 Watt  23.33
Schleifteller-Durchmesser 125 mm  25.00
Max. Schwingzahl 24000 pro Min. 100.00
Schwingzahl einstellbar 100.00
Exzentrizität 2 mm  66.67
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 9,0 m/s²   1.41
Summe Punkte 416.41
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 260.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff   0.00
Lieferzubehör  60.00
Summe Punkte 260.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.78)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 270 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Bosch Microfilterbox

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 1,5 Kg
  • Leistung: 270 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 125 mm
  • Max. Schwingzahl : 24000 pro Min.
  • Schwingzahl einstellbar
  • Exzentrizität: 2 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 9,0 m/s²
  • Lautstärke : 85 dB(A)
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Zusatzhandgriff

Rang 7 von 7:  Bosch PEX 220 A

Bosch PEX 220 A - Rang: 7 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020
Amazon € 47.99

Gesamtnote
GUT (1.85)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.00)
Gewicht/Lautstärke (10%)
GUT (2.07)
Leistungsdaten (50%)
GUT (1.80)
Ausstattung/Lieferzubehör (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Gewicht/Lautstärke 10% 200.00 von 200
Gewicht 1,2 Kg 100.00
Lautstärke 77 dB(A) 100.00
Summe Punkte 200.00
Leistungsdaten 50% 327.21 von 700
Leistung 220 Watt   6.67
Schleifteller-Durchmesser 125 mm  25.00
Max. Schwingzahl 24000 pro Min. 100.00
Schwingzahl einstellbar   0.00
Exzentrizität 1,25 mm  16.67
Drehzahl 12000 U/Min. 100.00
Schwingungsemissionswert 3,5 m/s²  78.87
Summe Punkte 327.21
Ausstattung/Lieferzubehör 40% 240.00 von 400
Staubsaugeranschluß 100.00
Staubfangkassette 100.00
Zusatzhandgriff   0.00
Lieferzubehör  40.00
Summe Punkte 240.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.85)
Nicht gewertete Eigenschaften
Hersteller

Pluspunkte

  • Leistung 220 Watt
  • Scheibendurchmesser 125 mm
  • Schwingzahl 24000 /Min.
  • Leerlaufdrehzahl 12.000 /Min.
  • Bosch Microfilterbox

Minuspunkte

  • Drehzahl nicht verstellbar

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht: 1,2 Kg
  • Leistung: 220 Watt
  • Schleifteller-Durchmesser: 125 mm
  • Max. Schwingzahl : 24000 pro Min.
  • Exzentrizität: 1,25 mm
  • Drehzahl : 12000 U/Min.
  • Staubsaugeranschluß
  • Staubfangkassette
  • Schwingungsemissionswert: 3,5 m/s²
  • Lautstärke : 77 dB(A)
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Schwingzahl einstellbar
  • Zusatzhandgriff

4.43 14
Bewerten Sie unseren Produktvergleich: 
14 Bewertungen (Durchschnitt: 4.43 von 5 Sternen)